homesitemap
Logo Header
info_unter_bild

IVD:  Preise für Eigentumswohnungen steigen


•    Eigentumswohnungen im Schnitt 2,1 Prozent teurer
•    Positive Preisentwicklung in Großstädten

Wohneigentum in deutschen Großstädten wird teurer. Dem IVD- Wohnpreisspiegel zufolge liegen die Preise für Eigentumswohnungen in Städten mit einer Einwohnerzahl ab 300.000 um bis zu 2,7 Prozent über dem Vorjahreswert. „Aber auch in den übrigen Städtekategorien sind die Preise angestiegen“, ergänzt IVD- Vizepräsident Jürgen Michael Schick.

„Im Fünfjahresvergleich erreichen Eigentumswohnungen sogar ein Plus bis zu 3,6 Prozent.“

Eigentumswohnungen in Großstädten teurer

Eigentumswohnungen aus dem Bestand weisen überwiegend eine positive Bilanz vor.

„Die Preiszuwächse fallen zwar sehr moderat aus. Mit Anstiegen zwischen 0,1 Prozent und 0,7 Prozent erweist sich der bundesweite Markt jedoch als weitgehend stabil“, bringt Schick die Entwicklung auf den Punkt.








seminare_home1

Nächste Workshop Termine

» weitere Termine